Sechste: Leistungsgerechtes Unentschieden nach einem tollen Spiel

Dieser Sonntag bot einmal mehr alles was unseren Sport so schön macht: Tolle Zuschauerunterstützung auf beiden Seiten, spannende und faire und hochdramatische Spiele und zwei Mannschaften die beide Grund zum Strahlen hatten.

Die Vorzeichen waren klar. Bottrop 47 konnte mit einem Punkt den Aufstieg perfekt machen, wir wollten unsere Chance auf die Aufstiegsrelegation wahren. Dementsprechend waren unsere in Bestbesetzung angetretenen Gäste hoch motiviert und konnten zudem auf zahlreiche Zuschauerunterstützung bauen.
Doch alle drei Doppel gingen erst einmal an uns. Micha/Steffen in fünf gegen Pohlhaus/Gödeker, Willi/Ede in vier gegen Pawlinski/Preißner und absolut sensationell Uli/Jonas in fünf gegen Kristan/Aust.
Oben gab es eine Punkteteilung. Micha ganz klar in drei gegen Kristan. Steffen zog leider gegen Pohlhaus in vier den Kürzeren.
Auch in der Mitte wurden die Punkte geteilt. Uli biß sich in fünf Sätzen gegen Preißner durch. Ede unterlag Aust in vier Sätzen. Unten war Willi gegen Gödeker ohne Chance, während Jonas mit taktisch klugen Spiel sich gegen Pawlinski durchsetzen konnte.
Dann drehte unser Gast aber auf. Nacheinander mussten Micha, Steffen und Uli ihren Gegnern gratulieren, so dass es plötzlich 6:6 stand.
Ede konnte sich dann aber in vier gegen Preißner durchsetzen. Kurios dabei der zweite Satz: Zum Ende des Satzes wußte keiner der Spieler einschließlich Jonas als Schiri wer überhaupt Aufschlag hatte und wie es eigentlich steht. Nach längerer Diskussion konnte sich Ede in der Verlängerung durchsetzen und das Spiel drehen.
Unten verlor Willi dann mit viel Pech im fünften gegen Pawlinski. Sollte uns der erhoffte Punkt doch noch aus den Händen gleiten? Aber Jonas war heute bärenstark und gewann auch sein zweites Einzel in fünf gegen Gödeker.
Leider mussten Micha und Steffen sich im abschliessenden Doppel geschlagen geben.

8:8 und beide Mannschaften konnten lange und ausgiebig feiern. Bottrop 47 unsere Gratulation zum Aufstieg. Wir bleiben Dritter. Das letzte Spiel gegen Gladbeck-Süd wird daher ein Endspiel um Platz drei.
Auf Wunsch von Gladbeck-Süd wird das Spiel vermutlich auf diesen Mittwoch verlegt. Genaue Info folgt noch.

 

 

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
  • Schriftgr├Â├če
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Ansprechpartner

 

Vorstand Anbieter Administrator
Sebastian Hermanski
Albert-Einstein-Straße 2
02043/207535
0179/1192775
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Barbara Lobitz
Albert-Einstein-Straße 86
45966 Gladbeck
0170/4982553
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sebastian Rosinek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!